Anfliegen 2019

Vielen Dank an Marcus, den Laber-Wirt, fürs Schneefräsen an der Südrampe und vielen Dank dem Michael fürs Präparieren und Markieren des Landeplatzes „Im Winkl”. 

Es waren 7 Drachenstarts und zahlreiche Gleitschirmstarts zu verzeichnen. Die seichte Thermik wurde sowohl von den Gleitschirmfliegern, wie auch den Drachenfliegern bis aufs Alleräußerste ausgereizt. Beim anschließenden Beisammensein wurde bis zur untergehenden Sonne gefachsimpelt.

Gruaß Xare

PS: Bitte weiterhin auf die Wildfütterung Rücksicht nehmen. Siehe vorherigen Beitrag.


IMGP0769


IMGP0771


Kommentare sind geschlossen.