Drachenfliegen Schnuppertag – Nachlese

DSC06208 (1024x683)

Tolle Resonanz beim Schnuppertag der Ammergauer Drachenflieger
„Wow – der gleitet ja fast bis Unterammergau!“ Kommentar zum Gleitschwebflug eines Teilnehmers des Schnuppertags, der Ammergauer Drachenflieger.
Der Traum vom Fliegen rückte für 14 interessierte „Drachenschnupperer“ am Samstag, den 25.04. in Oberammergau in greifbare Nähe. Sie folgten der Einladung des Ammergauer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V. zu einem kostenfreien Trainingstag und konnten unter fachkundiger Anleitung ausprobieren, wie es sich anfühlt mit dem Fluggerät abzuheben und in der Luft zu schweben.
Nach der Begrüßung durch unseren Vorstand Paul Raggl, einem kurzen Einführungsvideo über die Technik des Drachenstarts ging`s mit Trainer Xare an den Drachensimulator. Wie nehme ich den Drachen hoch? Mit welchem Griff an den Steuerrohren (Trapez) kann ich kontrolliert starten? Welcher Anstellwinkel ist notwendig, dass der Drachen abhebt?
All das wurde zu Beginn erklärt, demonstriert und konnte von den Teilnehmern anschließend im Drachensimulator geübt werden.
Danach wurde es sportlich: Gurtzeuge anziehen, Helme auf, Drachen schultern, das Gewicht des Geräts balancieren, Anstellwinkel kontrollieren – passt der Wind? Und los: „Laufen, laufen, laufen – bis der Drachen trägt!“
Angefeuert von der Gruppe kam nach der Anstrengung und Anspannung dann der Erfolg des ersten Schwebens. Für einige gleich beim ersten Mal, für fast alle nach dem zweiten oder dritten Startlauf. Strahlende Gesichter und Applaus. „Einfach mal abheben!“ – was für ein Gefühl!


Die Mitglieder des Vereins zeigten wieder einmal mehr, was mit Freude an der Sache und ehrenamtlichem Einsatz alles zu schaffen ist.
Ganz besonderen Dank gilt diesmal unserem Xare, der seinen selbst konstruierten Simulator, seine Zeit und Kompetenz dem Verein zur Verfügung gestellt hat. Ohne ihn und sein Engagement hätten wir diese Veranstaltung nicht durchführen können.
Vielen Dank auch an:
- Conny für die Organisation der Veranstaltung samt PR-Arbeit und für die Fotos
- Paul für die Bereitstellung des Trainingsgeländes und der Organisation von Ausweichmöglichkeiten
- Girgl, Herbert, Martl, Max, Renate, Robert, Rochus, Stefan und Toni, die überall dort halfen wo es notwendig war und unseren Teilnehmern als Helfer und Ansprechpartner zur Verfügung standen
- Gitta und Sylla, fürs Catering
- Hotel Böld für die Leihgabe der Multimediatechnik
- die Landwirte in der nahen Umgebung für die Bereitstellung ihrer Wiesen
- dem Deutschen Hängegleiterverband (DHV) für die Leihgabe von zwei Schulungsdrachen, Helmen und Gurtzeugen.
Den Teilnehmern danken wir fürs eifrige Mitmachen und für das entgegengebrachte Vertrauen in Xare und den anderen Helfern am Start- und Landefeld. Jungs und Simone, ihr ward Spitze!
Die Fotos vom Schnuppertag findet ihr in der Galerie.
Viel Spaß beim Ansehen wünscht euch Renate

Sa., 25.03. “Einfach mal abheben!” – Drachenfliegen Schnuppertag

„Es sind nur 3 Schritte vom Mensch zum Vogel!“

Um für ihren wunderbaren Sport zu werben und Interessierten ein erstes eigenes kleines Flugerlebnis mit dem Drachen zu ermöglichen, veranstaltet der Oberammergauer Drachen und Gleitschirmflieger e.V. am Samstag, den 25.03. das Event „Faszination Drachenfliegen“.

Beim kostenfreien Schnuppertraining kann man das faszinierende Gefühl des ersten Abhebens mit dem Drachen am eigenen Leib erspüren. Interessierte erhalten außerdem Informationen rund ums Drachenfliegen und können im Flugsimulator Flugposition und das Steuern erleben. Anschließend ans Schnuppertraining besteht Gelegenheit zum geselligen Beisammensein. Es wird gemeinsam am Landeplatz gegrillt und das Erlebte besprochen.

Kernstück der Veranstaltung ist das Schnuppertraining mit dem Drachen – der erste eigene Drachenstart das Ziel. Da es wichtig ist, unter ruhigen Windverhältnissen zu trainieren, beginnt das Event bereits um 8.30 Uhr am Morgen.

Nach einem kurzen Einführungsfilm geht’s in den Flugsimulator und danach zum Starttraining mit dem Übungsdrachen. Ein unbeschreibliches Gefühl das erste Mal Flügel zu spüren!

Unter Anleitung zweier qualifizierter Fluglehrer kann man erste Flugerfahrungen im leicht geneigten Übungsgelände machen. Vorstandsmitglied des Drachenfliegerverbandes, Fluglehrer und Lufthansapilot Peter Cröniger leitet das Training.
Helme, Gurtzeuge und Schulungsdrachen werden vom Deutschen Hängegleiterverband bereit gestellt.

Interessierte ab 16 brauchen nur festes Schuhwerk, durchschnittliche Fitness und Lust darauf auszuprobieren, wie es sich anfühlt, wenn Ihnen Flügel wachsen!
Ort der Veranstaltung ist der Drachenflieger –Landeplatz „Im Winkl“ in Oberammergau. Los geht´s um 8.30 Uhr. Die Länge der Veranstaltung variiert mit der Anzahl der Teilnehmer. Geplant ist bis ca 14 Uhr.

Die Oberammergauer Drachenflieger hoffen auf reges Interesse und bitten um Voranmeldung, um entsprechend planen zu können. Interessierte melden sich bitte bis Mittwoch, den 22.03. per E-mail oder Anruf an:

vorstand@ammergauer-flieger.de

oder Tel.: 0151 / 52 21 74 72 und 0171 / 37 45 604

Achtung: Auf den Plakaten und im Kreisboten fehlt in der angegebenen E-mail Adresse der Bindestrich in der Mitte!

Diese Veranstaltung ist ohne kommerzielles Interesse. Sie wird vom Deutschen Hängegleiter Verband e.V. unterstützt (www.dhv.de).

Heilig Drei König-Fliegen 2017

DSC05354

Es herrschte eisige Kälte in Oberammergau – aber sie flogen trotzdem! Eine Hand voll “unverfrorener” Piloten fand sich voller Flugfreude zum traditionellen Heilig Drei König-Fliegen mit Landewettbewerb am Laber ein. Eine weitere Truppe hartgesottener und gutgelaunter ClubmitgliederInnen nahm die Flieger am Landeplatz in Empfang. Gittas Kaffee, Gühwein und köstlicher Streußelkuchen wärmten von innen und mit einem Feuer im Grill wurden auch kalte Hände bald wieder warm. So konnten alle nach der Siegerehrung und lustigem Beisammensein diesen wunderschönen Wintertag ohne Frostbeulen beschließen.
Platzierung der Drachenflieger:
1. Robert
2. Pauli
3. Girgl
Platzierung der Gleitschirmflieger
1. Max
2. Ralf
Fotos gibt´s in der Galerie