Nachlese Clubmeisterschaft 2022

Nachdem unsere Clubmeisterschaft im vergangenen Jahr im Herbst stattfand, trafen wir uns diesmal während der thermikstärkeren Jahreszeit um unser Flugkönnen untereinander zu messen. Nachdem wir windbedingt den Wettbewerb um einen Tag verschieben mussten, waren am Sonntag, den 17. Juli fünf Drachen- und zehn Gleitschirmpiloten am Start, um, aufs äußerte motiviert, möglichst viele Gipfel der näheren und weiteren Umgebung zu überfliegen und so Punkte zu sammeln. Leider war die Thermik weit weniger ambitioniert als die Piloten, so dass die Flüge aufgrund niedriger Basis und unruhiger Aufwinde eher zur mühseligen Trainingseinheit gerieten. Einige Drachenpiloten mussten lange am Zahn „einparken“ um dann mit den hart erkämpften Höhenmetern einen Überflugversuch am Pürschlinghaus zu starten, was manchem letztendlich auch gelang. Alles in allem wurden aber sowohl mit dem Gleitschirm als auch mit dem Drachen eher wenige aller möglichen Gipfel eingesammelt, so dass für die Endwertung die Güte der Landung ausschlaggebend war. Wie zum Hohn war die späte Thermik über dem Dorf doch noch recht brauchbar, was wegen einiger später Landungen die Siegerehrung in den Abend verschob. Die Zeit bis dahin wurde uns aber einmal mehr durch Gittas wohlbekanntes Kuchen- und Kaffeebuffet und später durch ausreichend Leckerbissen vom Grill versüßt. Die Sportwarte hatten also viel Zeit und Energie das Endergebnis zu errechnen und zu überprüfen.

Clubmeister 2022 wurden bei den Drachen:

1. Christoph H.

2. Paul R.

3. Franz F.

und bei den Gleitschirmen:

1. Conny E. und Markus B.

3. Sebastian F., Franz F. und Sebastian K.

Wenn auch fliegerisch anstrengend und stellenweise mühsam war es ein interessanter Tag, der ohne besondere Vorkommnisse bei Flügen und Landungen ablief und eine harmonische und gemütlich ausklingende Veranstaltung. Dank an alle, die tatkräftig mitgeholfen haben.

Christoph

Kommentare sind geschlossen.